Olomouc at the top



Three years, three excellent awards by the world’s prestigious guidebook. Lonely Planet made a list of the most beautiful, yet lesser known tourist destinations. It wasn’t the hot springs of Iceland, Gibraltar Rocks, Odysseus' Ithaca or Luxemburg that ranked in first place but the historical center of Olomouc!

The mini guidebook, Secret Europe, presents tourists with fifty cities from different parts of Europe. The largest, world-renowned guidebook publisher attracts tourists to Olomouc by saying that “in terms of tourism Olomouc can be equated to an authentic restaurant which is your own, small, personal secret. The Main Square is amongst the most enchanting in the country. It is surrounded by historical buildings. It is adorned by the Holy Trinity Column listed as the UNESCO World Cultural and Natural Heritage. Magnificent churches, many of which host an exciting history, are scattered in the streets of the historical center. Explore the foundations of the ancient Olomouc castle in the Archdiocese Museum which is a must-see and then set out to one of the many pubs or mini-breweries”. In 2012, the publisher also awarded Olomouc by ranking it in the top ten most beautiful hidden treasures in Europe. One year later it was once again on the list of the recommended destinations in Moravia. “It’s beautiful as well as surprising for us. Lonely Planet is to tourist guidebooks what Michelin is to gastronomy. I perceive it as a win in the tourist Olympics,” responded Olomouc mayor, Martin Major, when he first heard of the award. “I am very pleased that the professional editor-in-chief of this publication truly appreciates the beauty of our city, its picturesque atmosphere and its uniqueness.

Apart from other things, Olomouc captivated them by the fact that it offers the same architectural treasures as Prague but without the crowds of tourists. It is definitely Olomouc’s advantage in comparison with our capital. However, despite repeated acclaim from the renowned guidebook, it may only be temporary”, mentioned the mayor, Major, with a smile. The deputy mayor, Jan Holpuch added, “I believe that this is an opportunity to introduce our beautiful city to many other tourists.” “I think that being awarded as a hidden treasure or undiscovered city will give Olomouc an even stronger stamp of attractiveness and will evoke more interest in potential visitors.”

Olomouc has been trying to advertise its beauty in a high-quality and systematic way. In the past years, this attempt has proved effective. Statistically as well as simply looking into the streets of the city center confirms that the number of tourists to Olomouc has truly increased. Olomouc is on the list of destinations offered by travel agencies as for example, one-day trips from Prague or as a part of the Vienna – Krakow route. “Greater advertising in cooperation with the agency CzechTourism certainly helped.

This agency gives Olomouc more space than before”, says Karin Vykydalová, head of the tourism department. “Acclaim from Lonely Planet obviously helps. Ideally, a visitor comes here based on the recommendation, is satisfied here and then recommends Olomouc to his friends back home”, adds Dušan Gavenda of the same department. Lonely Planet Secret Europe can be downloaded for free at: www.lonelyplanet.com/secret-europe.

 

Information Center

Informační centrum

i Horní náměstí (Oberer Marktplatz)
Bogengang des Rathauses
779 11 Olomouc

Öffnungszeiten: täglich 9:00–19:00 Uhr
tel.: (+420) 585 513 385, 392
E-mail:

 

Karte

Mapa města
 

Olomouc region Card

Olomouc Region Card

Olomouc Region Card ist eine touristische Ermäßigungskarte, dass Sie nach Olomouc erhebliche Einsparungen besuchen können. Sein Kauf sicherstellen, dass Sie vollständig abgezinst oder freien Eintritt.

 
So 20. 07.

17°C
Bedeckt
Ne 21. 07.

24°C
Leichter Regen

Zahlen und Fakten

sdílet

Veenendaal, Niederlande

Eine der Städte, mit denen Olomouc bis vor kurzem am aktivsten kooperierte, ist zweifellos Veenendaal. Im Oktober 2008 besuchten Vertreter von Olomouc die Stadt, um den 15. Jahrestag der Partnerschaft zu feiern. Veenendaal befindet sich direkt im Herzen des Landes in der Nähe von Utrecht, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.

In seiner Nähe befinden sich die berühmten Veluwe und Betuwe Naturschutzgebiete. Derzeit hat Veenendaal 60.000 Einwohner. Im Jahr 1997 wurde die Stadt aufgrund vieler Grünanlagen zur „grünsten Stadt Europas“ ernannt. Im Jahr 2001 wurde sie dank einem großen Radwegenetz und den damit verbundenen Dienstleistungen zum Top BikeCity der Niederlande gewählt, um welche Auszeichnung sie sich wiederholt bewarb hatte.

Zu den älteren Denkmälern gehören die Kirche Oude Kerk in der Nähe des Het Kleine Veenloo Museums, wo die Besucher über die Geschichte der Stadt erfahren können. Wirklich überraschend ist die moderne, großzügige und von Grünflächen umgebene Wohnbebauung. Das Stadtzentrum selbst wird auch einer umfassenden Modernisierung unterzogen. Hier in den geräumigen Passagen werden Sie viele Geschäfte und eines der größten und modernsten niederländischen Theater, De Lampegiet Theater, finden. Veenendaal folgt den religiösen Traditionen und die religiösen Prinzipien spielen hier eine wichtige Rolle.

Zusammenarbeit mit Olomouc

Die Vereinbarung über die Zusammenarbeit wurde von den beiden Partnerstädten Ende 1993 unterzeichnet. Seitdem hat sich eine Reihe von Aktivitäten zwischen verschiedenen Organisationen der beiden Städte entwickelt. Zusätzlich zu den regelmäßigen offiziellen Besuchen haben unsere Partner aus Veenedaal Unterstützung im sozialen Bereich geleistet – dem Tyfloservis Olomouc, Klíč, Charita oder Assoziierten Einrichtungen für Kinderbetreuung. Die Zusammenarbeit in der Bildung ist auch aktiv und zwar mit folgenden Schulen: Slovanské Gymnasium, Tschaikowsky Gymnasium, Fachschule für Elektrotechnik und Abteilung für Niederländische Studien an der Palacký-Universität. Es gibt auch Austausch zwischen Pfadfindern und wiederholt auch Ausstellungen der Kunstwerke von Schülern der Grund-und Mittelschulen.

Die Mährische Philharmonie hat schon mehrmals in den Niederlanden gastiert und Kontakte sind auch zwischen den städtischen Blaskapellen, Jazz-Bands, Fotografen Clubs und Amateur- und Profi-Künstlern geknüpft worden. Offizielle Kontakte haben sich oft in persönliche Freundschaften entwickelt und die Partner besuchen sich auch außerhalb der Arbeit. Ebenso aktiv sind Sportler, Kirchenführer, Journalisten, Feuerwehrleute und Polizisten. Ähnlich orientierte Unternehmen und Rathaus Mitarbeiter nahmen an Fachschulungen teil. Die Holländer haben uns auch mit dem Projekt des Zentrums für Umwelterziehung Sluňákov in Horka nad Moravou geholfen, wo eine "Veenendaal Allee" entstanden ist, finanziert und gepflanzt von Familien aus Veenendaal. Während den Fluten im 1997 hat uns der Stadtrat Veenendaal einen finanziellen Beitrag geleistet und die Veenendaaler, vor allem die Jugend, haben eine Spendenaktion organisiert.